Stefan Hadzic

Stefan Hadžić wurde in Belgrad geboren. Neben einem Klavierstudium in seiner Heimatstadt begann der junge Künstler seine Gesangsausbildung, die er von 2012 bis 2016 an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien fortführte. Seit 2016 studiert er Lied und Oratorium bei Florian Boesch.

Stefan Hadžić hat bei Konzerten in Serbien, Ungarn und Österreich gesungen und ist erster Preisträger zahlreicher Wettwerbe, so bei „Jeunesses Musicales“ in Belgrad oder beim Internationalen Musikwettbewerb in Osaka. Im August 2014 gab der Bariton im Rahmen von „isaOperaVienna“ als Graf Almaviva (Le nozze di Figaro) sein Bühnendebüt in Wien. Seine weiteren Opernengagements umfassen Dandini (La Cenerentola) in Kanli Kula, Herceg Novi, Montenegro sowie die Titelrollen in Falstaff, Gianni Schicchi und Eugen Onegin.