Simon Duus

Simon Duus ist in erst kürzlich stattgefundenen und auch in zukünftigen Engagements wie etwa in "Maskarade" an der Royal Opera in Kopenhagen, als Dulcamara in der Tivoli Concerthall in Dänemark, in seiner Rolle des Alfonso in "Così fan tutte" an der Opera Hedeland, als Magister in "Maskarade" - gemeinsam mit dem Concertgebouw Amsterdam-, in der Matthäus-Passion mit dem Aarhus Symphony Orchestra und als Lied- und Oratoriumssänger in Konzerten in ganz Dänemark zu sehen und zu hören.

In der Zeit von 2012 bis 2014 inkludiert sein Engagement etwa "Messiah" mit dem Aalborg Symphony Orchestra, eine konzertante Fassung von "La Bohème" mit dem dänischen National Symphony Orchestra, die Rolle des Colline in "La Bohème" an der dänischen Nationaloper, die Matthäus Passion und Vaughan Williams' "Songs of Travel" mit dem Aarhus Symphony Orchestra - oder auch die "Winterreise" in der "Schubertiade" in Roskilde (Dänemark) und die Rolle des "Leporello" an der Oper in Hedeland.

Simon Duus hat die Opera Academy am Royal Theatre in Kopenhagen 2011 als Schüler der Gesangslehrerin Susanna Eken abgeschlossen, des Weiteren kann Duus einen Abschluss der Solistenklasse an der Royal Academy of Music Aarhus im Jahr 2015 als Schüler des Gesangslehrers Bodil Øland vorweisen. Er ist Student in der Mozartklasse an der Académie européènne beim Festival Aix-en-Provênce 2010 gewesen.

Seine Darbietungen an der Oper umfassen die nachfolgenden Rollen:

  • Henrik in Nielsen's "Maskerade" an der Royal Opera in Kopenhagen, Frühling 2015 (Kasper Holten/ Per-Otto Johansson)
  • Colline in Puccini's "La Bohème" an der Dänischen Nationaloper, Herbst 2014 (Alfonso Romera Mora/ Michael Balke)
  • Paris in Gounod's "Romeo & Juliette" beim Opernfestival in Kopenhagen, Sommer 2014 (Anne Barslev/ Jacob Beck)
  • Domingo in Ressen's "Farinella" beim Tivoli Festival in Kopenhagen, Sommer 2013 (Jesper Nordin)
  • Leporello in Mozart's "Don Giovanni" an der Oper in Hedeland, Sommer 2012 (Lars Rudolfsson/ Henrik Schaefer)
  • Seneca in Monteverdi's "L'incornazione di Poppea", sowohl am Musiktheater Kopenhagen, Herbst 2011 (Magnus Tessing Schneider/ Benjamin Bayl), als auch an der Opera Academy/ The Royal
  • Theatre, Frühling 2011 (Deda Christina Colonna/ Jonathan Ofir)
  • Schtjelkalov in Musorgsky's "Boris Godunov" an der Royal Opera, Winter 2011 ((Dmitri Tcherniakoff/ Jakub Rhusa)
  • Officier und Commisaire in "Dialogues des Carmélites" an The Opera Academy/ The Royal Opera 2010 (Ebbe Knudsen/ Marc Soustrot)

Simon Duus hat viele der Standard-Oratorien sowie alle drei Haupt-Liederzyklen von Schubert gesungen und den Solisten-Wettbewerb des Aarhus Symphony Orchestra gewonnen, weshalb er 2014 Vaughan Williams' "Songs of Travel" mit dem Orchester und Dirigenten Håkon Daniel Nystedt darbieten konnte.

Zu seinen Auszeichnungen zählen das Danish Wagner Society Bayreuth-Stipendium im Jahr 2013, der Musikanmelderringens Kunstnerpris 2014 (The Music Critics' Artist Prize), der Reumert-Talentpreis 2012 und das Léonie Sonning Music Foundation-Stipendium 2010.